Notleidende Bauten und nachvertragliche Baubetreuung

Oft sind es die letzten 20% des Projekts, die Bauherren und Dienstleistern die meisten Schwierigkeiten bereiten.

Häufig sind die Folgen der Verzögerungen in keinem Vertrag vorgesehen, oder es sind mangelnde Gewerkabstimmungen, die für Ärger sorgen.

Wir betreuen baubegleitend und vertreten den Bauherren, die Projektgesellschaft oder den Eigentümer auch nach Vertragsschluss

 

  • in den verschiedenen Projektphasen, um für die Erfüllung der eingekauften Leistungen zu sorgen.
  • Hierzu gehören Dienstleistergespräche und das Nachhalten vertraglich zugesicherter Termine und Qualitäten.

 

Die Kanzlei Buhlmann und Kollegen Rechtsanwälte bringt eine langjährige Erfahrung in der Betreuung problematischer Bauverläufe mit.

 

Gerade auch in den nachvertraglichen Phasen kann ein qualifiziertes Vertragsmanagement helfen, den Sachstand aufzuarbeiten und ausstehende Leistungen und Fristen zu dokumentieren. Wir bieten diesen Service insbesondere bei komplexen Projekten mit hohem Dokumentationsaufwand an.

Kontakt

Dirk Buhlmann

Rechtsanwalt