Seminare

Exklusiv-Seminar im Ingenieurs- und Architektenrecht

Quo vadis – HOAI?
oder Neuland: Freie Vergütungsvereinbarungen
i
m Architekten- und Ingenieursrecht!

Themen:

  1. Unwirksamkeit der HOAI? – was hat der EuGH tatsächlich entschieden und welche Konsequenzen hat das für die deutsche Rechtsordnung. Was ist mit Mindest- und Höchstsätzen genau passiert
  2. Unmittelbare Wirkung der EUGH-Entscheidung auch für Verträge zwischen „Privaten“
  3. Konzept der Wirkungsweise des europäischen Rechts
  4. Übersicht über den kontroversen Stand der Meinungen in Rechtsprechung und Literatur
  5. Argumente in Bezug der Fortgeltung der HOAI unter Privaten
  6. Üblichkeit der Vergütung aus der Grundlage der HOAI zu ermitteln?
  7. HOAI-Geltung als Geschäftsgrundlage bereits abgeschlossener Verträge –Weitergeltung contra legem?
  8. Mindestsätze und Höchstsätze – was kann abgerechnet werden
  9. Neue Wege die Vergütung vertraglich zu regeln
  10. HOAI – als Muster für eine rechtsgeschäftliche Honorarvereinbarung?
  11. Möglichkeiten der freien Vereinbarung von Architekten und Planerhonoraren –wie kann ich mein Honorar berechnen, festlegen und vereinbaren

Das Seminar ist ausschließlich für Architekten und (Bau-) Ingenieure konzipiert und findet am Freitag, 22.11.2019 von 10.00 – 15.00 Uhr in den Räumen unserer Kanzlei statt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung bis spätestens zum 08.11.2019 erforderlich. Anmeldung bitte schriftlich per Fax oder Email an:

Rechtsanwälte Buhlmann & Kollegen
z.Hd. Frau Buhlmann
Wiesenau 27-29
60323 Frankfurt a.M.
Tel.: 069 – 9074670
Fax: 069 – 90746717
Mail: tbuhlmann@buhlmann-kollegen.de